1
2
3
4
5
6
7

Kanufahren auf der Enz

Naturverträgliches Kanufahren auf der Enz bei Mühlacker


Sie betreiben Wassersport auf der Enz? Bitte vergessen Sie nicht: Die Enz mit ihren Wasserpflanzenteppichen, Kiesbänken und Flachwasserzonen sowie Uferzonen ist ein wichtiger Lebensraum für viele Tier- und Pflanzenarten und in ihrem gesamten Verlauf naturschutzrechtlich geschützt. Bitte verhalten Sie sich rücksichtsvoll. Nur so kann das Bootsfahren auf der Enz bei Mühlacker auch in Zukunft möglich bleiben.

Bitte beachten Sie für die Planung Ihrer Kanutour die Hinweise zu gesperrten Bereichen, Ein- und Ausbootstellen und Zufahrtsregelungen.

Hinweise zum Kanufahren auf der Enz bei Mühlacker

Kanu- und Bootswandern auf der Enz - Plan


Änderungen ab 24. Juni bis voraussichtlich Ende Oktober 2019


Am Wehr Mühlhausen finden ab 24. Juni 2019 Baumaßnahmen zur Herstellung der ökologischen Durch-gängigkeit (Durchwanderbarkeit von Fischen) sowie weitere Instandsetzungsarbeiten statt. Für die Bau-maßnahmen wird der Stau am Wehr in der Enz während der gesamten Bauzeit bis voraussichtlich Ende Oktober 2019 vollständig abgesenkt. Aufgrund der geringen Wasserführung, der naturschutzfachlich äußerst sensiblen Bereiche sowie fehlenden geeigneten und zur Abholung der Boote mit Fahrzeugen anfahrbaren Ausstiegstellen liegt das Tour-Ende bereits am Ende der Ortslage Lomersheim.


Einzelheiten entnehmen Sie bitte den folgenden Hinweisen und Plänen:

Hinweise zum Kanufahren auf der Enz bei Mühlacker – Änderungen ab 24. Juni 2019
Übersichtsplan Kanu- und Bootswandern auf der Enz – Änderungen ab 24. Juni 2019
Plan Zufahrt zur Kanu-Ausstiegsstelle in Lomersheim – Tour-Ende ab 24. Juni 2019

Kontakt

Planungs- und Baurechtsamt
Umweltplanung
Frau Kusche
Zimmer 218
07041 876-255
akusche@stadt-muehlacker.de

 
Die Stadt Mühlacker bei Facebook

Stadtverwaltung Mühlacker · Kelterplatz 7 · 75417 Mühlacker · Telefon 07041-876-10 · Telefax 07041-876-321 · stadt@muehlacker.de